cinefile mobile

Über cinefile

cinefile verbindet die analoge und die digitale Welt des Films:

  • Kino: In der Rubrik KINO finden Sie das komplette Kinoprogramm mit allen Filmen und ihren Daten für die ganze Schweiz. Ergänzt werden die Film- und Programmangaben um Sortier- und Filterfunktionen, Trailer, Kurzbeschreibungen, Kurzkritiken und Ratings, damit Sie Ihre Wahl in der Angebotsfülle so effizient wie differenziert treffen können.
  • Streaming: In der Rubrik STREAMING bieten wir ab 26. Juli nicht den gängigen Mix von Erst-, Zweit- und Drittklassigem à discrétion an, sondern eine rigorose Auswahl sehenswerter neuster Kinofilme zum Kauf oder zur Einzelmiete. Ergänzt wird diese aktuelle Selektion um stetig wachsende Libraries mit Reprisen, Klassikern, Dokumentar- und Kinderfilmen sowie wechselnden Paketangeboten aus aktuellen Anlässen.
  • Quality matters: Unsere Streaming-Auswahl treffen wir nicht nach den Kriterien Arthouse oder Mainstream, Unterhaltungs- oder Kunstkino, weil wir glauben, dass beides seine Berechtigung hat: hier das Nachdenken über den Gang jedes/r Einzelnen, der Gesellschaft und der Welt, da das grosse Spektakel, der Humor, die Zerstreuung. Alles hat seine Zeit. Wenn wir auswählen, fragen wir allein nach der Qualität – zugegeben: eine Leerformel. Konkreter also fragen wir etwa, ob ein Film seinem Anspruch gerecht wird, ob er nur tausendfach gesehene Muster repetiert oder eine überraschende Dramaturgie, vielleicht gar eine eigenständige filmische Handschrift entwickelt. Jeder Film hat seine eigene Art (oder Unart), ihr gehen wir nach. Manchmal gehen wir beim Handverlesen aber nicht einmal so weit, sondern sind einfach hingerissen, überwältigt, beglückt von einem Film und begreifen noch gar nicht ganz, was uns ergreift. Solche Filme setzen wir auch; in der Diskussion mit Ihnen, dem Publikum, werden wir hoffentlich herausfinden, ob wir uns getäuscht haben oder bestätigt werden in unserer Ahnung.
  • Kritik & Kommentar: Sämtliche Streaming-Filme und alle Kinofilme, bei denen uns die kritisch Diskussion besonders lohnend erscheint, bringen wir Ihnen näher mit einer Auswahl an Videoessays, Interviews, Porträts und Hintergrundmaterialen sowie herausragenden Kritiken, die wir im Netz gefunden haben oder über unsere Partnerzeitungen züritipp, Tages Anzeiger, Süddeutsche Zeitung und FAZ beziehen. Die Schaffung dieses Echoraumes ist aufwändig; wir können nicht garantieren, dass er längerfristig kostenfrei zugänglich bleibt. Vorerst aber erproben wir Ihn einfach mit Ihnen, unserem Publikum, und sind dankbar für Anregungen und Kommentare unter info@cinefile.ch
  • Responsive Design: Cinefile ist für die Darstellung auf Desktop-Bildschirmen, Tablets und Smartphones optimiert. Die Site durchläuft bis 26. Juli eine Phase des «Public Testings», in der wir alle ein bis zwei Wochen neue Funktionen aufschalten. Über die laufenden Neuerungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.
  • Das Kleingedruckte: Bis zur Halbzeit der Startphase (27. Juni) können Sie ausschliesslich über info@cinefile.ch mit uns kommunizieren. Wir registrieren bis dann nur anonyme IP-Adressen, um die Popularität einzelner Filme zu eruieren und setzen keine Cookies ein. Das Anlegen persönlicher Nutzerprofile wird immer freiwillig bleiben, die entsprechenden Möglichkeiten erläutern wir am 28. Juni.

There’s more to come: Wait and see!

Andreas Furler
Gründer/Geschaftsführer cinefile
cinefile als mobile App: So geht’s

Android

  1. Rufen Sie www.cinefile.ch über die Adressleiste Ihres Smartphone-Browsers auf.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü (vertikale Punkte oben rechts) die zweitunterste Option aus: «Add to Home Screen». Fertig.

i-Phone

  1. Rufen Sie www.cinefile.ch über die Adressleiste Ihres Smartphone.Browsers auf.
  2. Wählen Sie in Ihrer Fussleiste das Exportiersymbol aus (Pfeil in durchbrochenem Rechteck).
  3. Wählen Sie im aufklappenden Menü das Symbol «Zum Homebildschirm». Fertig.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.